Bayerische Landesstiftung: 2.000 Euro für die Orgel der Katholischen Pfarrkirche St. Johann Baptist und Johann Evangelista in Edelstetten

30.11.2015
© Wikipedia
© Wikipedia

Edelstetten/München(kos). Wie die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Dr. Hans Reichhart mitteilen, fördert die Bayerische Landesstiftung mit 2.000 Euro die Reinigung und Instandsetzung der Orgel in der Katholischen Pfarrkirche St. Johann Baptist und Johann Evangelista in Edelstetten,  einem Ortsteil des Marktes Neuburg an der Kammel. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat die Förderung im Rahmen seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Alfred Sauter begrüßt diese Entscheidung: „Es ist sehr erfreulich, dass die Bayerische Landesstiftung die Kirchenstiftung St. Johann Baptist und Johann Evangelista bei der Instandsetzung und Reinigung der Orgel finanziell unterstützt.“ 

Das seltene und wertvolle Orgelwerk der Pfarrkirche St. Johann Baptist und Johann Evangelista stammt aus dem 1. Drittel des 19. Jahrhunderts. Es wird vermutet, dass es dem Augsburger Orgelbauer Josef Bohl zuzuschreiben ist. Die Gesamtkosten der Instandsetzung und Reinigung der Orgel betragen 32.282 Euro. Davon entfallen 20.000 Euro auf den denkmalpflegerischen Mehraufwand. Die Unterstützung der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 2.000 Euro beläuft sich damit auf 10 Prozent des denkmalpflegerischen Mehraufwands. 

Neben der Förderung der Bayerischen Landesstiftung setzt sich die Finanzierung aus Mitteln des Landesamts für Denkmalpflege, der Diözese Augsburg, der Stadt Neuburg an der Kammel, des Landkreises Günzburg, des Bezirks Schwaben sowie aus einer Förderung durch die Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung und Eigenmitteln zusammen.

Die seit 1972 bestehende Bayerische Landesstiftung fördert kulturelle und soziale Projekte, vor allem Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern in Bayern, aber auch Baumaßnahmen nichtstaatlicher Museen, modellhafter Alten-, Pflege- und Behindertenreinrichtungen sowie herausragende Projekte der Kinder-, Familien- und Jugendhilfe. „Im Landkreis Günzburg konnten dank der Unterstützung der Bayerischen Landesstiftung bereits viele bedeutsame Baudenkmäler für die kommenden Generationen erhalten werden“, so Dr. Hans Reichhart abschließend.